One I Cinema live im Palladium in Köln – 12.03.2016

One I Cinema, so ungewöhnlich der Name, so ungewöhnlich auch die Band. Ehrlich gesagt besteht OIC eigentlich nur aus Marco Meyer, der für das Debüt-Album völllig allein die Verantwortung trägt und auch gleich noch alle Instrumente selbst eingespielt hat… daher steht er auch für Vocals, Guitar, Drums und Bass. Nur für die Live-Shows, aktuell als Support auf der aktuellen Eisbrecher-Tour unterwegs, holt er sich dann logischerweise Musiker in die Band und aktuell sind das Erik Noack (Guitar),  Marc Andrejkovits (Bass) und Simon Schröder (Drums). Hier die Fotos von dem Auftritt der deutschen Alternativ-Rocker mit dem Mix aus Nu-Metal, Blues und Pop.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.