Ohrenfeindt live Kubana Live Club in Siegburg – 30.04.2016

Das ohrenbetäubenden Intro kündigte sie an…. Ohrenfeindt aus Hamburg. Für die Hamburger Rocker war es angesichts der guten Vorarbeit von The Colts ein leichtes, dem eh schon heißem Publikum endgültig den Rest zu geben. Nicht zuletzt die Setlist, aber auch das Lebensgefühl von gelebten Rock’n Roll sorgte für mächtig Stimmung.

Egal ob die Samba-Tanz-Einlage von Chris und Keule beim Schlagzeugsolo von Andi oder das Dankeschön von Chris an die Ohrenfeindt-Familie… es war einfach ne geile Party. Mittlerweile war das Kubana auch schon gut gefüllt und es wurde lauthals mitgesungen, getanzt und geklatscht… ich glaube der ein oder andre Fan dürfte an dem Abend seine Stimme verloren haben.

Gerade die Fannähe macht ein Ohrenfeindt-Konzert so speziell… Als Chris nämlich ein paar selbstgestrickte Babysöckchen für seinen nur wenige Wochen alten Sohn auf der Bühne geschenkt bekam, wurde der harte Rocker sehr sentimental. Ich glaube in dem Moment war der Kloß in seinem Hals sehr groß… „Danke Chris für diese nachvollziehbare Gefühlsregung!!!“

Setlist:

  • Zeit für Rock’n’Roll
  • ’n Job in ’ner Bank
  • Betriebsfest
  • Spiel mit dem Feuer
  • Kalter Kaffee
  • Gib mir mein Problem zurück
  • Alles auf Rot
  • Auf die Fresse ist umsonst
  • Harley-Juja
  • Motor an
  • Nimm die Kohle und renn
  • Motormädchen
  • Sie hat ihr Herz an St. Pauli verloren
  • Strom
  • So laut wie ich kann
  • Rock’n’Roll Sexgott
  • Zu jung, zu schnell
  • 1910
  • Zum Rocken geboren
  • Ohrenfeindt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.