Hardcore Superstar – 07.11.2014, Köln

Hardcore Superstar live in der Essigfabrik in KölnKöln – Essigfabrik. Hardcore Superstar aus Schweden hatten die ehrenvolle Aufgabe, als Special Guest von Gotthard (siehe extra Blog) die Fans aufzuheizen. Tja und was soll ich sagen, es gelang den vier Musikern in hervorragender Weise und sehr zu meinem Erstaunen war die Fangemeinde in den ersten Reihen enorm und sehr textsicher. Fast hatte man den Eindruck, als wäre der Abend mit zwei Headlinern bestückt gewesen.

Mischung aus Trash und SleazeHardcore Superstar live in der Essigfabrik in Köln

Doch wer sind die Musiker aus Schweden? 1997 gegründet, haben sie sich der seltsamen Mischung aus Trash-Metal und Sleaze-Rock verschrieben. Seltsam deshalb, da diese beiden Musikstile irgendwie so gar nicht zu einander passen. Aber Hardcore Superstar verstehen es auf geniale Weise, den Mix aus hartem und dreckigen Metal und den soften Tönen aus der Glam-Rock-Szene zu vereinbaren und damit auch den Nerv der anwesenden Fans zu treffen.

Bühnenerfahrung pur

Das dieEin Gitarrist macht Spagat Musiker dabei auch schon über reichlich Erfahrung verfügen, merkt man Ihnen sofort an. Da wird gepost, gerockt, gehüpft und zum Mitsingen animiert, dass es eine wahre Freude ist, der Band auf der Bühne zuzuschauen. Nur für mich als Fotograf war es verdammt schwer, Sänger Joakim „Jocke“ Berg vernünftig abzulichten, denn der Typ muss an dem Tag echt nen Flummi zum Frühstück verspeist zu haben. Schlußendlich muss man sagen, dass es gewagt war, Hardcore Superstar für Gotthard als Special Guest zu buchen… aber im Nachhinein war es für den gelungenen Abend und als Gesamtpaket ein Volltreffer.

Setlist Hardcore Superstar

  • Moonshine
  • My Good
  • Dreaming
  • She’s Offbeat
  • Last Call
  • Above The Law
  • Mama
  • Glue
  • We Don´t Celebrate Sundays

Fotos vom Konzert:

Homepages:

Hardcore Superstar im Internet

Hardcore Superstar auf Facebook


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.